DHV Deutsche Meisterschaft im THS in Spaichingen (Schwarzwald)

 

Vom 01.09.2017-03.09.2017 fand bei den Hundefreunden Spaichingen die DHV Dm im THS statt.

Hier traf sich an diesem Wochenende etwa mit 300 Startern die Elite im THS.

 

Von den HSF Gensingen haben sich Nicole Rosenhain mit Arieh im VK3 und Rainer Kleinz mit Josie

im Geländelauf 5km in ihren Altersklassen qualifiziert und durften für den HSVRM starten.
Am frühen Samstag morgen um 7:21Uhr ging es los, Rainer und Josie machten sich auf die 5km
Strecke durch den schönen Schwarzwald,
mit einer Zeit von 23:33 landeten sie letztendlich auf dem 4. Platz.
Am Nachmittag um 16:00 Uhr liefen Nicole und Arieh ihre Unterordnung und schafften sich mit 52 Punkten ein ordentliches Fundament für die Laufdisziplinen am Sonntag,
die sie komplett fehlerfrei meisterten.
Mit einer Punktzahl von 259 belegten sie den 9. Platz.
Für die Teilnehmer war es ein tolles Erlebnis bei einem solchen Event starten zu dürfen und ein

Wochenende mit Freunden aus anderen Vereinen zu verbringen.


Landesmeisterschaft am 17.06. & 18.06.2017:

 

Dieses Jahr fand die Landesmeisterschaft im THS bei strahlendem Sonnenschein

 beim SGV Köppern statt.

 

Wir machten uns bereits am Freitag auf den Weg und schlugen unser Lager auf dem Gelände des Hundevereins auf.

Das Turnier fand auf dem ca. 5 km entfernten Sportgelände statt.

Von den Hundesportfreunden Gensingen konnten wir uns in diesem Jahr mit 4 Mensch-Hund Teams qualifizieren und sind wie folgt gestartet:

 

Los ging es mit:

 

Geländelauf 5 km Altersklasse M/5:

Rainer Kleinz mit Josie

 

Rainer hat die sehr schöne, anspruchsvolle Strecke die zum größten Teil durch den Wald ging am Freitagmittag schon mal gesichtet und hat den Lauf am Samstagmorgen in einer sehr guten Zeit absolviert.

Er belegte den 1. Platz und ist Landesmeister seiner Altersklasse.

 

Geländelauf 1 km Altersklasse M/6:

Günter Drobeck mit Spaiki

 

Günter startete am Samstagmorgen als letzter der Geländeläufer und wurde mit dem 1.Platz belohnt.

Auch er darf sich jetzt Landesmeister in seiner Altersklasse nennen.

 

Vierkampf 3 Altersklasse W/4 :

 Nicole Rosenhain mit Arieh

 

Nicole lief am Samstagmittag eine 50er Unterordnung mit der sie sehr zufrieden war und startete am Sonntagmorgen in den Laufdisziplinen die sie fehlerfrei absolvierte. Sie belegte mit 258 Punkten den 3. Platz in der Königsklasse.

 

Des weiteren sind wir mit folgender Mannschaften im CSC gestartet :

Nicole mit Arieh, Christoph mit Harry, Rainer mit Josie

 

Unser Team hat die Vorrunde bestens gemeistert und kam ins Finale und belegte mit einer persönlichen Bestzeit den 9. Platz von 24 Teams

 

Zu Abschuss gab es noch einen Shorty KO System mit

Christoph mit Harry, Rainer mit Josie

 

Rainer und Christoph haben in der Vorrunde den 7. Platz von 24 Teams belegt und

 durften somit in der KO Runde starten und haben es dann bis ins Viertelfinale geschafft, konnten sich jedoch gegen die jüngeren Teams nicht durchsetzten liefen aber auch hier ihrer persönlichen Bestzeit und landeten letztendlich auf einem sehr guten 8. Platz in der Gesamtwertung.

 

Am Sonntagmorgen wurden wir von Claudia, Renate, Danny und Anke besucht und bei den CSC und Shorty Endläufen mit Applaus unterstützt.

 

Folgende Teams haben sich somit für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert:

Rainer mit Josie im GL 5, Nicole mit Arieh VK 3, und unser CSC Team: Christoph mit Harry, Nicole mit Arieh und Rainer mit Josie.

 


Landesmeisterschaft am 18.06. & 19.06.2016:

 

Dieses Jahr fand die Landesmeisterschaft im THS bei unserem befreundeten Verein HSV Baumholder unter dem Motto „Willkommen bei Freunden“ statt, was man auch das ganze Wochenende über spüren konnte. Von den Hundesportfreunden Gensingen sind wir wie folgt gestartet:

 

Im VK 2 Altersklasse M/4:

Rainer Kleinz mit „Josie“ und Christoph Schnaidt mit „Harry“

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

 

Landesmeister Rainer Platz 1

 

Vizemeister Christoph Platz 2

 

Annika Gruber und Nicole Rosenhain konnten sich leider nicht für die LM qualifizieren, was aus gesundheitlichen Gründen für beide auch nicht so tragisch war.

 

CSC:

Zwei Mannschaften außer Konkurrenz und ohne Wertung haben wir die Läufe für uns als Training genutzt. Mannschaft 1 Annika mit „Brownie“, Nicole mit „Pearl“, Günter Drobeck mit „Spaiki“. Manschaft 2 Nicole mit „Arieh“, Christoph mit „Harry“ und Rainer mit „Josie“

 

Shorty KO System, zwei Mannschaften:

 Christoph mit „Harry“ und Rainer mit „Josie“

 

Annika mit „Brownie“ und Nicole mit „Pearl“

 

Rainer und Christoph haben den 11. Platz von 30 Teams belegt und es somit in die KO Runde geschafft, konnten sich jedoch gegen die jüngeren Mitstreiter nicht durchsetzten und landeten letztendlich auf einem sehr guten 12. Platz in der Gesamtwertung.

 

„Nach der LM ist vor der LM“ jetzt heißt es trainieren und Qualifikationen für 2017!

 

Leider gibt es für den VK2 keine Deutschen Meisterschaften. Deshalb ist dies die höchste Qualifikation, die in dieser Disziplin erreicht werden konnte!